zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Immobilien - Baugrundstücke

Bauplätze / Baugrundstücke im Stadtteil Voerde „Jahnstraße - Turnerweg“

Stadtwappen Voerde

In der Stadtratssitzung der Stadt Voerde vom 20. März 2018 wurde dem Verkauf von Grundstücken im Bereich der „Jahnstraße – Turnerweg“ zugestimmt.

Anbieter
Stadt Voerde (Niederrhein)
Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Liegenschaften
Rathausplatz 20
46562 Voerde
Kommunikation
Telefon: 0 28 55 / 80 - 4 34
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 1 80
E-Mail: liegenschaften@voerde.de
Homepage: www.voerde.de/de/dienstleistungen/wirtschaftsfoerderung/

Kaufpreis

Der Grundstückskaufpreis ist vom Rat der Stadt Voerde auf 200 €/qm inklusive der anteiligen Erschließungs- und Kanalanschlussbeiträge festgelegt worden. Außerdem haben die Erwerber neben den Grunderwerbskosten die sonst üblichen Nebenkosten (Grunderwerbssteuer / Notar- und Gerichtskosten als auch anteilige Vermessungskosten) zu tragen.

Preisnachlass für Kinder unter 10 Jahren

Die Stadt Voerde gewährt Familien bei Grundstücksankäufen ausschließlich für dauerhaft im Haushalt lebende Kinder bis zum 10. Lebensjahr ein Nachlass von je 1.000 € auf den Kaufpreis.

Lageplan Jahnstraße - Turnerweg

Baurechtliche Bestimmungen / voraussichtlicher Baubeginn / Nutzung

Die Bebauung der Grundstücke hat nach den vorgesehenen Festsetzungen des § 34 BauGB zu erfolgen. Demnach ist eine eingeschossige Bebauung mit Doppelhaushälften (DHH) und ausgebauten Dachgeschoss vorgesehen.

Folgende Eckwerte sind zu beachten:

  • Grundfläche pro DHH ca. 80 qm
  • Gebäudetiefe bis 13 m
  • Firsthöhe bis 8,5 m über Grund

Die Grundstücke liegen im Geltungsbereich der Gestaltungssatzung „Dachgauben“ der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 29. August 1984.

Nach der üblichen Vergabepraxis der Stadt Voerde sind die Bauplätze innerhalb von zwei Jahren nach Vertragsabschluss mit einem Wohnhaus und den notwendigen Garagen / Stellplätzen zu bebauen und von den Erwerbern selbst zu beziehen.

Vermarktung

Stadt Voerde (Niederrhein)
Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Liegenschaften
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 03 oder 80 - 4 34
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 3 03 oder 96 90 - 4 34
E-Mail: liegenschaften@voerde.de
Homepage: www.voerde.de/de/dienstleistungen/wirtschaftsfoerderung/

Ansprechpartner

Der Standort

Voerde (Niederrhein) ist ein mittelstandsfreundlicher (KMU), attraktiver Wohn- und Gewerbestandort mit mehr als 37.000 Einwohnern im Kreis Wesel, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen (Germany) mit hervorragender Verkehrsanbindung (zwei Bahnhöfe in Friedrichsfeld und Voerde an der Bundesbahnlinie Arnheim - Duisburg - Düsseldorf - Köln, Autobahnanbindung über die BAB A3 und A 59, Hafen Voerde-Emmelsum, Flughafen Düsseldorf International, Niederrheinflughafen Airport Weeze, Flughafen Dinslaken-Kirchhellen). In einem intaktem Umfeld in typisch niederrheinischer Wiesen- und Auenlandschaft verfügt die Stadt über interessante Einkaufsmöglichkeiten im neugestalteten Zentrum. Vor Ort befinden sich Förderschule, Grundschulen, Realschule, Gesamtschule und Gymnasium. Ein umfassendes Angebot der Kinderbetreuung und Jugendarbeit in den Kindertagesstätten, der betreuten Ganztagsschule und in Jugendheimen verschiedener Träger und der Kommune kennzeichnet diesen familienfreundlichen Standort. Kulturfreunde finden im Kulturring ein breitgefächertes Angebot.

Der trimodale Logistikstandort Voerde ist Partner in der interkommunalen Zusammenarbeit im Entwicklungsschwerpunkt Lippe-Mündungsraum.

Zum Herunterladen

Bitte lesen Sie auch