Stolpersteinverlegung in Voerde

Die Stadt Voerde lädt herzlich zur ersten Stolpersteinverlegung in Voerde ein, um der zahlreichen Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken.

Am Donnerstag, 06. Juni 2024, wird der Künstler Gunter Demnig in der Zeit von 9:00 bis 12:30 Uhr 8 Stolpersteine in Voerde verlegen. Die Stolpersteine werden vor den letzten freigewählten Wohnorten der Opfer verlegt. Begleitend zu der letzten Verlegung auf dem Dorfplatz in Spellen um 12:30 Uhr, wird auch Bürgermeister Dirk Haarmann eine Rede halten.

Die Reihenfolge, die Zeiten und die Adressen der Häuser, vor denen die Steine verlegt werden, entnehmen Sie
bitte der folgenden Übersicht:

Friedrichsfeld
1. Stallmach, Franz; Heidestraße 27; 9:00 Uhr

2. Gervers, Wilhelmine; von der Mark Straße 13; 9:30 Uhr

3. Neukamp, Otto; Frankfurter Straße 78; 10:00 Uhr

Möllen
4. Bielau, Friedrich; Dinslakener Straße 165; 10:30 Uhr

5. Lemm, Gertrude; Rahmstraße 130; 11:00 Uhr

Mehrum
6. Ettwig, Gertrud; Rehshover Weg 2; 11:30 Uhr

Spellen

7. Hemming, Wilhelm, Vogellake 25; 12:00 Uhr
8. Barth, Wilhelm; Friedrich-Wilhelm-Straße 4 (Dorfplatz); 12:30 Uhr

Veranstaltungsdetails
Kategorie
Informationsveranstaltungen
Datum
Veranstaltungsort Dorfplatz Spellen
Friedrich-Wilhelm-Straße 1
46562 Voerde
Veranstalter Stadt Voerde (Niederrhein)
Telefon: 02855 80-0
E-Mail info@voerde.de
Homepage https://www.voerde.de/