zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Sperrmüll

Bei Fragen zur Sperrmüllabfuhr wenden Sie sich bitte an den rechts genannten Ansprechpartner oder die Hotline des Abfuhrunternehmens. Die Abfuhr von Sperrmüll können Sie nur direkt beim Abfuhrunternehmen anmelden.

Zum Sperrmüll gehören

Möbel, Matratzen, Fernsehgeräte, Kühlgeräte und ähnliche Metallteile, alle sperrigen Gegenstände aus Haushaltungen, die auch nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in das normale Restmüllgefäß passen.

Nicht zum Sperrmüll gehören

Waschbecken, Fenster, sonstige fest mit dem Gebäude verbundenen Teile, Autoteile, Autoreifen, Problemabfälle (zum Beispiel Farben und Lacke), lose oder verpackte Kleinabfälle (in Kartons, Beuteln und ähnliches).

Sperrmüllanmeldung und Abfuhrtermine

Müllfahrzeug der Firma Kollick und NeumannDie Abfuhr von Sperrmüll können Sie bequem direkt beim Abfuhrunternehmen telefonisch, per E-Mail oder über ein Online-Formular anmelden.

Vom Abfuhrunternehmen wird Ihnen auch Ihr Abfuhrtermin direkt mitgeteilt.

Zur Hotline des Abfuhrunternehmens gelangen Sie über den rechts neben stehenden Link.

 

Der Sperrmüll kann auch zur Annahmestelle an der neuen Bühlstraße angeliefert werden. Die Annahme erfolgt hier ganzjährig, und zwar jeweils dienstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Sperrmüll wird nur in haushaltsüblichen Mengen abgeholt bzw. angenommen.

Bitte beachten Sie, dass der Sperrmüll frühestens am Abend vor der Abfuhr bereitgestellt werden darf.

zum Anfang der Liste


Ansprechpartner


Sperrmüll hier anmelden

Abfall vermeiden und Gutes tun

Sie können Gutes tun und gut erhaltene Möbel, Kleidung und Hausrat spenden. So werden jährlich mehrere hundert Tonnen Haushaltsgüter vor der Verbrennungsanlage gerettet. Machen Sie mit.

Wie das geht?
Wenden Sie sich an eines der sozialen Kaufhäuser.

Arche-Sozialkaufhaus, Wesel
KadeDi Kaufhaus, Dinslaken

 

Grün und Umwelt aktuell

Baumaßnahme Vorburg im Park Haus Voerde


Twitter Schaltfläche