zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Voerder Adventskalender (archivierte Seite) (16.10.2015)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 16.10.2015

Premiere: Der erste Voerder Adventskalender mit attraktiven Preisen

Weit über 100 Gewinne. Tägliche Auslosung zugunsten Kinder- und Jugendprojekte in Voerder Sportvereinen.

Der Stadtmarketing Voerde e.V. startet eine neue Kampagne mit hohem Aufmerksamkeitswert. Nach den Voerder Einkaufstaschen - diese Aktion lief im Frühjahr und Sommer sehr erfolgreich – wird nun der erste Voerder Adventskalender bei Groß und Klein in der Stadt Voerde Aufsehen erregen. Denn, was da hinter den Türchen steckt, kann sich sehen lassen.

Weit über 100 attraktive Preise im Mindestwert von 25 Euro bis hin zu 500 Euro warten auf glückliche Gewinner.

Präsentation des Voerder Adventskalenders (Foto K.-H. Kiedrowski)

Christina Zipfel (links) und Ludger Ernsting (rechts) vom Stadtmarketing Voerde e.V. stellten Voerdes Bürgermeister Dirk Haarmann den neuen Voerder Adventskalender vor. (Foto K.-H. Kiedrowski)

Das Konzept basiert auf der Idee und Ausarbeitung eines Orgateams um Christina Zipfel (Werbegemeinschaft Möllen) aus dem Stadtmarketingverein Voerde. Der Adventskalender wird für 5 Euro je Stück zum Kauf angeboten, und zwar von Mitgliedsgeschäften der vier Voerder Werbegemeinschaften aus Voerde-Friedrichsfeld, Voerde-Möllen, Voerde-Mitte und Voerde-Spellen. Jeder Kalender trägt oben links seine eigene vierstellige Nummer, die zugleich auch die Losnummer bei der täglichen Auslosung der in den Türen verborgenen Preise ist. Jeder Kalender kann mehrmals gewinnen. Die Gewinnnummern werden täglich ab 01.12. 2015 über die Tagespresse veröffentlicht und im Internet bekannt gegeben unter www.stadtmarketing-voerde.de und www.voerde.de !

Diese Adventsaktion unterstützt Kinder- und Jugend-Projekte in  Voerder Sportvereinen

Voerder Adventskalender 2015

Der Voerder Adventskalender präsentiert als Titelmotiv das Wasserschloss Haus Voerde, aufgenommen in der Adventszeit von Bernd Kniel aus Möllen, Kalender-Design IK-Marketing I.Kiedrowski.

Mit jedem verkauften Voerder Adventskalender fließen 1,50 Euro in die Kinder- und Jugendarbeit in Voerder Sportvereinen.

Die Voerder Sportvereine sind aufgefordert, dafür ein konkretes Kinder- und Jugendprojekt zu erstellen und sich damit beim Stadtmarketing Voerde e.V. um eine Spende zu bewerben. Damit ist diese Spende zweckgebunden. „Denn wir wollen, dass diese Gelder in die zukunftsweisende Kinder- und Jugendarbeit einfließen“, erläutern Christina Zipfel und Ludger Ernsting, 2. Vorsitzender des Stadtmarketingvereins Voerde, diese Idee, die sie mit der Voerder Agentur IK-Marketing I.Kiedrowski umgesetzt haben.  „Also liebe Sportvereine, denkt über Euer Kinder- und Jugendprojekt nach und reicht die Beschreibung Eures Konzepts als Bewerbung um eine Spende beim Stadtmarketing Voerde e.V. ein!“ Die Einsendung mit Betreff „Kinder- und Jugend-Sportprojekt“ soll per E-Mail an voerder-adventskalender@wg-voerde-möllen.de geschickt werden. Einsendeschluss ist der 24. Dezember 2015. Eine Jury wird über die Vergabe der Spenden entscheiden, es können auch mehrere Vereine bedacht werden. Die Entscheidung und Bekanntgabe wird veröffentlicht.

„Erfreulich ist“, so bestätigt Christina Zipfel, „dass einige Firmen bereits höhere Stückzahlen des Voerder Adventskalenders ordern, um diese ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu schenken. Ein Beweis dafür, dass diese Aktion auf fruchtbaren Boden fällt und Interesse auslöst. Die Tatsache, dass wir nur Preise von mindestens 25 Euro und höher eingeplant haben, macht den Kalender attraktiv. Den Eltern und Sportvereinsmitgliedern, deren Vereine sich um eine Spende bewerben, ist der Kauf des Voerder Adventskalenders besonders zu empfehlen, da die daraus folgenden Spenden ihren eigenen Kindern und Jugendlichen zufließen.“

Man achte auf die Hinweise und Bekanntgaben, wo der Voerder Adventskalender zu kaufen ist. Aushänge in und an den Schaufenstern der in Voerde beteiligten Geschäfte in Voerde-Friedrichsfeld, -Möllen, -Spellen und -Stadtmitte sorgen für die Aufmerksamkeit. Alle Geschäftsleute, die einen oder mehrere Preise gestiftet haben, sind in der Spenderliste mit Angabe des Firmennamens, der Anschrift und der Kontaktdaten auf der Rückseite des Adventskalenders aufgeführt. Hier müssen die Preise beim jeweiligen Spender selbst abgeholt werden. Und zwar unter Vorlage des mitgebrachten Adventskalenders mit der eingedruckten Losnummer. Nur dann wird der Preis ausgehändigt. Deshalb sind die Hinweise auf der Rückseite der Voerder Adventskalender verbindlich.

 

E-Mail-Kontakt für weitere Informationen und eventuelle Fragen:

Christina Zipfel, info@wg-voerde-möllen.de  

Mehr auch unter www.stadtmarketing-voerde.de

 


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Schaltfläche